Samstag, 07.12.2019 09:45 Uhr

Dogtimer

Verantwortlicher Autor: Niels Brennenstuhl Wolfsburg, 04.09.2019, 20:39 Uhr
Presse-Ressort von: Niels Brennenstuhl Bericht 5828x gelesen
DOGTIMER
DOGTIMER  Bild: @ Niels Brennenstuhl

Wolfsburg [ENA] Wer kennt diese Situation nicht. Man kommt an einem Fahrzeug vorbei und sieht das sich im Fahrzeug ein Vierbeiner sitzt. Was tun? Wie lange sitzt der Arme hier schon drin bzw. wie lange ist der Besitzer noch weg? Oder man ist als Hundebesitzer mit ...

.... seinem tierischen Freund im Auto unterwegs und es fällt einem ein, dass man noch etwas aus dem Supermarkt benötigt. Damit so eine Situation nicht in einem Desaster endet, hat ein findiger Wolfsburger Abhilfe erschaffen. Der DOGTIMER, wie Patrick Buhtz seine Erfindung nennt, sorgt dafür, dass Passanten sofort wissen, wie lange der Vierbeiner schon im Fahrzeug verweilt bzw. wann der Halter wieder zurückkommt. Das Prinzip ist jedem Autofahrer bekannt. Der DOGTIMER erinnert stark an eine Parkscheibe für Autos. Mittels zwei Drehscheiben stellt der Halter seine Ankunftszeit, sowie seine geplante Abfahrtszeit ein und klemmt die Karte in die Seiten- oder Heckscheibe. Somit ist auf einen Blick zu sehen, wie lange der Hund schon im Auto sitzt.

Patrick Buhtz der Erfinder des DOGTIMER
Der DOGTIMER

Zusätzlich kann auf der Karte eine Handynummer vermerkt werden, unter der der Halter in dieser Zeit erreichbar ist. Dieses ist dann sehr sinnvoll, wenn es dem Tier augenscheinlich nicht gut geht. Auch ein Aufbrechen des Fahrzeuges kann dadurch minimiert werden, da sofort Kontakt zum Halter aufgebaut werden kann. Natürlich ist auch die Notrufnummer auf der Karte vermerkt, falls der Halter nicht erreichbar sein sollte. Der DOGTIMER, welcher regional produziert wird, ist im Internet zu bestellen unter www.avy-dog.com zu einem Preis von derzeit 7,99€.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.